Der Grimsel- und der Sustenpass, welche am Dienstag wegen der Gefahr von Murgängen geschlossen wurden, sind am Mittwochmorgen wieder geöffnet worden.
sustenpass
Strassenschild am Sustenpass (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Grimsel- und der Sustenpass sind wieder geöffnet.
  • Sie wurden am Dienstag wegen der Gefahr von Murgängen geschlossen.

Der Grimsel- und der Sustenpass, welche am Dienstag wegen der Gefahr von Murgängen geschlossen wurden, sind am Mittwochmorgen wieder geöffnet worden. Christof Ott, stellvertretender Strasseninspektor Berner Oberland Ost, bestätigte am Mittwoch auf Anfrage eine entsprechende Meldung der Zeitung «Berner Oberländer».

Der Grimselpass verbindet die Kantone Bern und Wallis, der Sustenpass die Kantone Bern und Uri.

Im Berner Haslital verkehrt die Zentralbahn seit Dienstagabend wieder zwischen Meiringen und Brienzwiler, wie dieses Unternehmen mitteilte. Diese Strecke war wegen Hochwassers am Dienstagmorgen gesperrt worden.

Ebenfalls wieder frei ist die Bahnstrecke zwischen Thörishaus BE und Flamatt FR, wo am Dienstagmorgen eines der beiden Geleise von Schlamm bedeckt wurde. Das ist der SBB-Bahninformation zu entnehmen.

Mehr zum Thema:

SBB