Zwischen Bern und Thun kommt es aktuell zu Einschränkungen wegen eines Gleisschadens im Wankdorf. Die Störung dauert wohl bis etwa 15 Uhr.
Bahnhof Ostermundigen. - Ostermundigen
Bahnhof Ostermundigen. - Ostermundigen - nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Wegen eines Gleisschadens im Wankdorf sind die Verbindungen Bern-Thun eingeschränkt.
  • Die Reparaturen dauern vorraussichtlich bis 15 Uhr an.

Ein Gleisschaden im Berner Wankdorf hat am Mittwochmorgen ab etwa 7.15 Uhr für Behinderungen im Bahnverkehr zwischen Bern und Thun gesorgt. Der SBB-Fachdienst rechnete am Morgen damit, den Schaden bis 15 Uhr repariert zu haben. Bis dahin ist in Richtung Ostermundigen nur ein Gleis befahrbar.

Reisende müssen mit Verspätungen, Umleitungen und Zugsausfällen rechnen, wie die Bahnverkehrsinformation auf Twitter mitteilte.

Betroffen sind die Intercity-Linie IC 8 von Bern Richtung Langenthal und Zürich, die Intercity-Linie IC 61 Basel-Bern-Interlaken Ost, die Regio-Express Züge der BLS und die S-Bahn S2.

Der Fachdienst nahm die Reparaturarbeiten im Wankdorf gegen 8 Uhr auf, wie SBB-Sprecher Reto Schärli auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Die Arbeiten sollen nach Einschätzungen vom Morgen bis 15 Uhr dauern.

Mehr zum Thema:

Twitter Bahn BLS SBB