Das Industrieunternehmen Georg Fischer (GF) spannt mit der mexikanischen Bocar Group zusammen. Die GF-Leichtmetallguss-Division hat eine Vereinbarung mit der in Mexiko-Stadt ansässigen Bocar unterzeichnet, um gemeinsam weltweit Produkte und Dienstleistungen anzubieten.
Das Logo von Georg Fischer ziert ein Gebäude.
Das Logo von Georg Fischer. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Unter anderem sollen neue Leichtbaukomponenten entwickelt werden, die für die Herstellung umweltfreundlicherer Fahrzeuge nötig seien.

Ziel der Zusammenarbeit sei es, den Kunden durch die Bündelung der Kompetenzen zweier führender Marktakteure für Druckgusskomponenten einen Mehrwert zu bieten, schrieb GF in einer Mitteilung vom Donnerstag. Bocar sei eine führende Lösungsanbieterin für Leichtmetall-Gussteile und komplexe Baugruppen.

Die Vereinbarung sei ein wichtiger Schritt für GF Casting Solutions bei der konsequenten Umsetzung der Strategie 2025, sagte GF-Chef Andreas Müller im Communiqué.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen