In der Pandemie haben sich zahlreiche Schweizer ein Haustier angeschafft – ganz zur Freude der Onlinehändler wie Digitec Galaxus.
Digitec Galaxus
Digitec Galaxus verkauft eine Rekordmenge an Tierbedarfs-Produkten. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In vielen Schweizer Haushalten lebt seit der Pandemie ein Vierbeiner.
  • Von diesem regelrechten Haustier-Boom profitieren besonders die Onlinehändler.

Zahlreiche Schweizer haben sich in der Pandemie ein Haustier angeschafft – insgesamt sind es vier von zehn Haushalte. Zu den Gewinnern dieses Booms gehören unterem anderen die Onlinehändler. So auch Digitec Galaxus.

Denn Haustierbesitzer geben so einiges für ihre Vierbeiner aus: Im Vergleich zu 2019 verkaufte Galaxus im Jahr 2020 mehr als dreimal so viel Futter, Spielzeug und weitere Tierbedarfs-Produkte. In diesem Jahr habe sich der Vertrieb sogar mehr als verdoppelt, wie Digitec Galaxus in seiner Medienmitteilung festhält.

Als Grund dafür nennt Seraina Lanfranchi, Verantwortliche fürs Tierbedarf-Sortiment, die Bequemlichkeit der Kunden. Denn viele liessen sich die schweren Produkte wie Futtersäcke lieber direkt nachhause liefern, anstatt die Ware im Geschäft abzuholen.