In der kommenden Woche wird Bundesrat Guy Parmelin Israel, das besetzte palästinensische Gebiet und Dubai einen Besuch abstatten.
Guy Parmelin coronavirus
Bundespräsident Guy Parmelin. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Nächste Woche reist der Bundespräsident Parmelin in den Nahen und Mittleren Osten.
  • Thema in Israel wird die bilaterale Zusammenarbeit in wirtschaftlicher Hinsicht sein.

Bundespräsident Guy Parmelin besucht folgenden Woche Israel. Ebenfalls besucht er das besetzte palästinensische Gebiet sowie den offiziellen Schweizer Tag an der «Expo 2020» in Dubai. Im Nahen und Mittleren Osten wird er die Staats- und Regierungschefs zu Gesprächen treffen.

Bei den Gesprächen in Israel und den von Israel besetzten palästinensischen Gebieten am kommenden Donnerstag steht zum Thema: Die bilaterale Zusammenarbeit in wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Hinsicht. Sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen für palästinensische Jugendliche sowie die Friedensförderung der Schweiz im Vordergrund stehen. Dies teilte das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) am Donnerstag mit.

Am 29. Oktober werde der Bundespräsident an der «Expo 2020» in Dubai am Schweizer Nationentag teilnehmen. Da wird er den Landespavillon besuchen, der die Schweiz als führenden Innovations-Standort und als Tourismusdestination präsentiert. Der Samstag sei für Gespräche mit der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) reserviert, hiess es weiter.

Mehr zum Thema:

Guy Parmelin Regierung Bundesrat