Das Auditorium Stravinski in Montreux VD wird ab morgen Donnerstag 160 Werke von Andy Warhol zeigen. Die Ausstellung läuft bis zum 29. August.
andy warhol
Eine Frau betrachtet Werke des US-Künstlers Andy Warhol. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Morgen Donnerstag öffnet in Montreux VD eine Andy-Warhol-Ausstellung.
  • 160 Werke des US-Künstlers werden dort zu sehen sein.
  • Auch Filme, die noch nicht veröffentlicht wurden, werden gezeigt.

Andy Warhol ist bekannt für seinen Beitrag zur Kunstrichtung des amerikanischen Pop-Arts. Der Filmemacher verstarb im Februar 1987 in New York. Nun zeigt das Auditorium Stravinski in Montreux VD Werke des US-Künstlers in einer Ausstellung. Diese trägt den Namen «Andy Warhol – Pop Art Identities».

Die Schau, deren Produzent Metamorfosi ist, wird morgen Donnerstag eröffnet. Die wissenschaftliche Leitung übernimmt Kurator Maurizio Vanni.

Die Ausstellung wird bis zum 29. August laufen. Gezeigt werden laut Mitteilung des Veranstalter GC Events 160 Werke sowie Filme, die bisher noch nicht zu sehen gewesen seien.

Mehr zum Thema:

Filme GC