Ein 75-jähriger Mann ist am Dienstagmittag auf einem Wanderweg bei Geschinen im Goms abgestürzt. Er erlag noch auf der Unfallstelle den schweren Verletzungen.
Geschinen
Der Unfall ereignete sich auf dem Gebiet von Geschinen VS (Symbolbild). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 75-Jähriger stürzte am Dienstag beim Wandern bei Geschinen im Goms VS ab.
  • Der Mann verlor das Gleichgewicht und stürzte rund 20 Meter in die Tiefe.
  • Er erlag noch auf der Unfallstelle den schweren Verletzungen.

Ein 75-jähriger Mann ist am Dienstagmittag auf einem Wanderweg bei Geschinen im Goms abgestürzt. Aus noch nicht geklärten Gründen verlor er das Gleichgewicht.

Der Mann mit Wohnsitz im Kanton Luzern sei mit seiner Frau auf dem Wanderweg in Richtung Geschinen unterwegs gewesen, teilte die Kantonspolizei Wallis am Mittwoch mit. Kurz bevor der Wanderweg in eine Forststrasse einmündet, stürzte der Wanderer ab und fiel rund 20 Meter tief ins steile Gelände.

Vor Ort wurde er von Rettungskräften medizinisch betreut. Der Mann verstarb jedoch noch auf der Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.