Der Brand eines Wohnhauses in Les Reussilles in der Gemeinde Tramelan BE von Ende August ist auf ein technisches Problem zurückzuführen.
feuerwehr bern
Die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild) - Keystone

Der Brand eines Wohnhauses in Les Reussilles in der Gemeinde Tramelan BE von Ende August ist auf ein technisches Problem an der Elektroinstallation zurückzuführen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 900'000 Franken, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Laut den Ermittlern war ein technisches Problem an einer Steckdose oder am Kabel einer Tischlampe für den Brand verantwortlich. Das Feuer war am 28. August kurz vor 2.00 Uhr ausgebrochen. Die beiden Bewohner konnten sich aus eigener Kraft unverletzt retten. Das Wohnhaus war aufgrund der starken Zerstörung unbewohnbar.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken Feuer