Aufmerksame Nachbarn in Siebnen verhindern Brand rechtzeitig.
Opfikon
Ein Feuerwehrauto im Einsatz. Hochhausbrand in Opfikon. (Symbolbild) - zVg

Am Donnerstag, 25. Juli 2019, bemerkten Anwohner kurz vor 3 Uhr einen Brandausbruch am Wiesenweg in Siebnen. Sie alarmierten die Bewohner und die Feuerwehr.

Die Bewohner der betroffenen Liegenschaft konnten den Kleinbrand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Wangen löschen.

Das Feuer war in einem Hochdruckreiniger ausgebrochen. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Feuer