In Neuenegg BE sprengten Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag einen Bankomaten. Die Polizei sucht nach Zeugen.
reconvilier
Eine Person hebt Geld ab. (Symbolbild) - Pixabay
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Nacht auf Donnerstag wurde in Neuenegg BE ein Bankomat aufgesprengt.
  • Dabei wurde der Vorraum der Bank vollständig zerstört.
  • Die Täter wurden noch nicht gefasst. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag einen Geldautomaten in Neuenegg BE aufgesprengt. Sie konnten mit der Beute in unbekannter Höhe flüchten, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Nach ihren Angaben gab es gegen 2 Uhr nachts mehrere Explosionen im Bereich des Dorfplatzes.

Vor Ort fanden die ausgerückten Polizeipatrouillen den zerstörten Geldautomaten im Vorraum der Bank vor. Die Berner Polizei nahm mit Unterstützung der Freiburger Kollegen die Fahndung auf. Diese blieb bislang allerdings erfolglos.

Nebst dem Automaten wurde auch der Vorraum vollständig zerstört. An einem weiteren Geldautomaten an der Fassade des Gebäudes und auch im Innern der Bank entstand durch die Explosionen erheblicher Sachschaden.

Die Kantonspolizei Bern ermittelt in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Polizei (fedpol) und unter der Leitung der Bundesanwaltschaft. Sie sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen machten – unter Umständen auch während der vergangenen Tage.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Bundesanwaltschaft Sachschaden Neuenegg