Ein 38-jähriger Autofahrer hat am Freitagnachmittag in Liestal einen Auffahrunfall verursacht. Er hatte 1,17 Promille Alkohol im Blut. Verletzt wurde niemand.
Kapo BL Dittingen
Eine Uniform der Polizei Baselland. - Keystone

Gemäss Mitteilung der Baselbieter Polizei vom Samstag beabsichtigte der 38-jährige Autofahrer kurz nach 15.30 Uhr via Einfahrt Liestal Süd auf die A22 in Richtung Basel zu fahren. Dabei habe er zu spät realisiert, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug abbremste.

Der Mann fuhr frontal auf das Heck des anderen Personenwagens auf. Personen wurden keine verletzt. Ein Alkoholtest beim 38-jährigen Unfallverursacher ergab einen Wert von 1,17 Promille. Er wird nun an die Staatsanwaltschaft verzeigt.