In der Nacht auf Sonntag wurde ein 19-Jähriger in der Bäckeranlage im Zürcher Kreis 4 verletzt. Der 17-jährige Täter wurde von der Polizei festgenommen.
Stadtpolizei Zürich
Die Stadtpolizei Zürich sucht nach Zeuginnen und Zeugen (Symbolbild). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 17-Jähriger wurde in der Bäckeranlage im Zürcher Kreis 4 gewalttätig.
  • Das 19-jährige Opfer wurde mit einem Messer am Bein verletzt.
  • Die Stadtpolizei Zürich konnte den Täter noch vor Ort festnehmen.

In der Bäckeranlage im Zürcher Kreis 4 ist es in der Nacht auf Sonntag zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen. Dabei wurde ein 19-jähriger Mann von einem 17-Jährigen mit einem Messer am Bein verletzt. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen.

Die Stadtpolizei haben kurz vor 04.00 Uhr die Meldung erhalten, dass an der Verzweigung Langstrasse/Hohlstrasse ein Mann mit einer Stichwaffe verletzt worden sei. Die Sanität von Schutz und Rettung habe den Mann umgehend ins Spital gebracht. Die Polizisten hätten den mutmasslichen Täter noch in der Bäckeranlage festnehmen können.