In den USA wurde die Wildgans Arnold ins Wildlife-Spital gebracht. Die Operation muss er nicht alleine überstehen, seine Freundin steht ihm die ganze Zeit bei.
Gänse Arnold Wildlife-Center
Während der Operation werden die Ärtzte des Wildlife-Center genau von Arnolds Freundin beobachtet. - Instagram / @thecapewildlifecenter

Das Wichtigste in Kürze

  • In Massachusetts wurde die Wildgans Arnold ins Tierspital gebracht und operiert.
  • Seine Freundin vermisste Arnold, spürte ihn auf und stand plötzlich vor der Spital-Tür.
  • Sie steht Arnold bei der Operation bei und darf ihn danach besuchen.

Im US-Bundesstaat Massachusetts haben Mitarbeiter des Cape Wildlife Center eine humpelnde Wildgans entdeckt. Die Gans namens Arnold lebt auf einem Teich in der Nähe des Wildlife Centers und hatte sichtlich Mühe zu laufen.

Freundin spürte Arnold auf

Die Mitarbeiter des Wildlife Spitals entdeckten den Grund dafür sofort: Arnold hatte sich am Fuss verletzt. Daraufhin entschieden sie, die Wildgans ins Spital mitzunehmen und zu behandeln. Bei seinem Heimatteich wurde Arnold dann offenbar vermisst.

Wie sich später herausstellen sollte, hat Arnold nämlich eine Freundin, mit der er seit Jahren zusammenlebt. Und diese machte sich auf die Suche nach ihrem verschwundenen Arnold, als dieser nicht mehr beim üblichen Teich ist. Dabei gelang es der Gans Amelia tatsächlich irgendwie ihren Gänse-Freund ausfindig zu machen.

Gans Arnold
Plötzlich stand die Freundin von Gans Arnold vor der Tür des Wildlife-Centers. - Cape Wildlife Center

Wie die Wildlife-Center-Mitarbeiter später berichten, hörten sie ein leises Klopfen an ihrer Tür, als sie Arnold für die Operation bereitmachten. «Wir sahen seine Gefährtin auf der Veranda stehen, wie sie versuchte einzubrechen. Sie hatte ihn irgendwie gefunden.»

Moralische Unterstützung auch nach Operation

Während der gesamten Operation sei Amelia vor der Tür stehen geblieben und habe zugeschaut. Sie stand ihrem Gänse-Partner bei und beobachtete die Arbeit der Tierärzte. Zum Glück verlief die Fuss-Operation erfolgreich und Arnold wurde danach zu seiner Freundin gelassen.

Birdsey Cape Wildlife Center - Instagram/@thecapewildlifecenter

Derzeit erholt sich die Wildgans noch von seiner Operation und kann dabei weiter auf die Unterstützung seiner Freundin zählen. Zuletzt arrangierten die Mitarbeiter vom Wildlife-Center ein gemeinsames Essen für das Gänse-Paar. Sie erzählen, dass Arnold in der Nähe seiner Freundin jeweils deutlich ruhiger wirke. Fest steht: Das Gänse-Paar geht gemeinsam durch Dick und Dünn.