Bis der Nachfolger der Nintendo Switch auf den Markt kommt, könnte es noch eine Weile gehen. Trotzdem äussert sich der amtierende Firmen-Präsident bereits dazu.
Nintendo Switch 14.0.0
Eine Nintendo Switch mit einem blauen und einem roten Joy-Con sowie einer Dockingstation. - Nintendo

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Nintendo Switch soll noch einige Jahre aktuell bleiben.
  • Für den Nachfolger verspricht der amtierende Nintendo-Präsident ein neuartiges Konzept.

Die Nintendo Switch soll noch einige Jahre aktuell bleiben. Höchstens mit einer Variante à la Switch Pro kann man Gerüchten zufolge in absehbarer Zeit rechnen. Im Interview mit dem japanischen Portal «Nikkei» äussert sich der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa aber trotzdem bereits zum Nachfolger der Konsole.

Ist es sinnvoll, mehr als eine Nintendo Switch in einem Haushalt zu haben?

Wie «PC Games» übersetzt, würde die Game-Firma auch bei der nächsten Generation ein völlig neues Konzept auf die Beine stellen.

Nintendo Switch Pro
Die Nintendo Switch Pro soll demnächst angekündigt werden. - Keystone

Was genau Furukawa vorschwebt, verrät er natürlich nicht. Man kann also nur gespannt sein, was Nintendo in den Startlöchern – oder zumindest im Plan – hat.

Die Nintendo Switch ist die dritte «exotische» Heimkonsole aus dem japanischen Hause. Mit der Wii und der Wii U hatte der Konzern bereits andere bis anhin neue Konzepte auf den Markt gebracht. Alle vorherigen Konsolen hatten zwar auch ihre Eigenart. Doch es handelte sich immer um stationäre Konsolen mit regulärem Controller.

Mehr zum Thema:

Nintendo Switch Nintendo