Die ukrainische Armee hat eine Zugverbindung in der Ostukraine zerstört. Beim Angriff wurde ein russischer Güterzug zerstört.
Ukraine Krieg
Ein Separatist steht in der Region Donezk vor einem Güterzug. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Ukraine hat eine Zugbrücke in der Ostukraine zerstört.
  • Dabei wurde ein russischer Güterzug getroffen.
  • Die Verbindung nach Lyman ist damit zerstört.

Die ukrainisch Armee hat nach Medienberichten eine Eisenbahnbrücke im Gebiet Donezk gesprengt. Dabei sei ein russischer Güterzug getroffen worden, wie die Onlinezeitung «Ukrajinska Prawda» am Freitagabend schrieb. Nach Angaben des Onlineportals «Hromadske» war unklar, ob es sich um Güterwaggons oder Kesselwagen handelte.

Bei der zerstörten Brücke handelte es sich nach Angaben der Zeitungen um eine Verbindung über den Fluss Siwerskyj Donez zwischen den Orten Lyman und Rajhorodok im Osten der Ukraine. Die Eisenbahnverbindung nach Lyman, das im Epizentrum der Kämpfe in der Ostukraine liege, sei damit zerstört.

Mehr zum Thema:

Schweizer Armee