Spanien will einem Insider zufolge den Tourismus aus Grossbritannien im Sommer mit Coronavirus-Impfausweisen ermöglichen.
Wetter in Spanien
Ein Mädchen nähert sich dem Wasser am Strand von Orzan in A Coruna. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Spanien will den Sommer-Tourismus aus Grossbritannien mit Impfausweisen ermöglichen.
  • Weiter sollen Corona-Tests, Abstand und Masken dies unterstützen.
  • Quarantänen seien dabei nicht geplant.

Spanien will einem Insider zufolge den Tourismus aus Grossbritannien im Sommer mit Coronavirus-Impfausweisen ermöglichen. Dies solle von weiteren Massnahmen wie Covid-Tests vor der Abreise, ausreichendem Abstand und Masken flankiert werden. Dies sagte ein Vertreter des Tourismusministeriums am Dienstagabend.

Man hoffe darauf, dass es ein allgemeines Abkommen zwischen Europa und Grossbritannien geben werde. Quarantänen seien nicht geplant. Die Tourismusbranche machte vor der Coronavirus-Pandemie 19 Prozent der spanischen Wirtschaftsleistung aus. Schätzungen zufolge fiel der Anteil im vergangenen Jahr auf vier bis fünf Prozent.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Coronavirus