Neue Galaxie: Mit dem Alma-Teleskop fanden Forscher gleich zwei davon. Rebels-12-2 und Rebels-29-2 zeigen, wie unbekannt das Universum ist.
Galaxie
Neue Galxie entdeckt – wie viele gibt es noch davon? - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Forscher haben zwei neue Galaxien entdeckt.
  • Sie sind 29 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt.

Aufregung in Kopenhagen: Mit dem Alma-Teleskop haben Forscher und Forscherinnen die neuen Galaxien Rebels-12-2 und Rebels-29-2, entdeckt, wie «t2n.de» berichtete.

Die beiden Galaxien sind 29 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt. Da die beiden Galaxien von kosmischem Staub verdeckt waren, konnten sie nur mit einem besonders leistungsfähigen Teleskop entdeckt werden. «Alma», so der Name des Teleskops, steht in der chilenischen Atacama-Wüste.

Neue Galaxie – aber wie viele gibt es noch

Wie viele Galaxien es wirklich gibt, weiss bis heute niemand. Die Forscher und Forscherinnen der Universität Kopenhagen beziffern ihre Zahl auf «verdammt viele» bis «unendlich viele». Und sie gehen davon aus, dass jede fünfte Galaxie von kosmischem Staub verdeckt ist. Damit können sich diese der Entdeckung mittels Teleskopen entziehen.

Mehr zum Thema:

Teleskop Erde