Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bevölkerung angesichts steigender Infektionszahlen zu verstärkten Impfbemühungen aufgerufen.
angela merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • «Je mehr geimpft sind, umso freier werden wir wieder sein», sagte die Kanzlerin am Donnerstag in Berlin.

Nur gemeinsam könne die Pandemie überwunden werden. Deswegen sollten Menschen auch im privaten Umfeld und der Arbeitswelt aktiv für Impfungen werben.

Die derzeit etwa binnen zwölf Tagen registrierte Verdoppelung der Inzidenzzahlen bewerte Merkel als dramatisch. Nötig sei es, Schutzmassnahmen mehr zu beachten: Masken, Abstand, Lüften und auch regelmässiges Testen.

Höhere Impfquoten machten es inzwischen möglich, auch mit höheren Infektionszahlen umzugehen. «Die Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern, bleibt Richtschnur unseres Handelns», sagte Merkel, die sich in Berlin Fragen der Hauptstadt-Journalisten stellte. Merkel tritt bei der Bundestagswahl im September nicht mehr an und zieht sich nach 16 Amtsjahren als Kanzlerin aus der Politik zurück.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel