Die Verbindungen von Stuttgart nach Graz und von Düsseldorf nach Linz hat die deutsche Billigfluggesellschaft Eurowings übernommen.
Eurowings
Eurowings übernimmt gewisse Flugstrecken von Austria Airlines. - sda - KEYSTONE/APA/APA/ROBERT JAEGER

Das Wichtigste in Kürze

  • Eurowings übernimmt einzelne Strecken von Austrian Airlines.
  • Darunter sind die Verbindungen Stuttgart-Graz und Düsseldorf-Linz.
  • Beide Linien werden nun mindesten fünfmal pro Woche angesteuert.

Das Angebot zwischen Deutschland und Österreich passt Eurowings und Austrian Airlines an. Die deutsche Billigfluggesellschaft hat die Verbindungen von Stuttgart nach Graz und von Düsseldorf nach Linz übernommen. Beide Strecken steuert die Tochtergesellschaft der Lufthansa nun mindestens fünfmal pro Woche an.

Die Fluggesellschaft ist ab Sommer 2022 nochmals häufiger unterwegs. Sie steuert dann Graz und Linz unter der Woche jeweils zweimal täglich an, steht in der Unternehmensmeldung, die «aerotelegraph» vorliegt.

Austrian Airlines hat bereits seit dem Sommerflugplan 2021 die Strecke von Wien nach Hannover übernommen. Täglich werden bis zu zwei Flüge angeboten. Mit dieser Strecke stärkt Austrian Airlines das Drehkreuz am Heimatflughafen.

Mehr zum Thema:

Fluggesellschaft Lufthansa Eurowings Austrian Airlines