Während einer Flugshow in Cognac-Chateaurenard (F) kam es zu einem Beinaheunfall, als ein Dassault Rafale einen zweiten touchierte.
Dassault Rafale Kampfjet
Eine Dassault Rafale der französischen Luftwaffe vollführt Kunststücke bei der Flugshow in Sion 2017. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Sonntag stiessen zwei französische Kampfflugzeuge beinahe zusammen.
  • Durch deren Berührung wurde ein Dach beschädigt – Verletzte gab es keine.

Am Sonntag wurde in Cognac-Chateaurenard (F) ein nationales Fliegertreffen durchgeführt. Bei einer Flugshow kam es beinahe zu einem Unfall: «Während ihrer taktischen Präsentation berührten sich zwei Dassault Rafale des 30. Jagdgeschwaders im Flug». Dies bestätigte Oberst Nicolas Lyautey, Kommandant des Stützpunkts, gegenüber «20 minutes».

Eines der beiden Flugzeuge verlor dabei ein Stück seines Seitenleitwerks. Dieses beschädigte beim Absturz das Dach eines Wohnhauses. Die Flugzeuge seien jedoch problemlos gelandet.

Ausserdem habe es keine Verletzten gegeben: «Wir haben Glück gehabt», so Bernard Mauzé, Bürgermeister der Gemeinde. Ein solcher Zwischenfall wird als sehr selten eingestuft.

Mehr zum Thema:

Absturz Dassault