Die Waldbrände am Frankreichs Atlantikküste sind wieder fast unter Kontrolle. Zwei Brände breiteten sich in der Nacht kaum aus.
waldbrand frankreich
Die Waldbrände an der Atlantikküste Frankreichs dauern an. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor über einer Woche brachen an Frankreichs Atlantikküste Brände aus.
  • Jetzt sind sie wieder fast unter Kontrolle.

Die heftigen Waldbrände an der französischen Atlantikküste südlich von Bordeaux haben sich etwas beruhigt. Sie seien fast unter Kontrolle, teilte die zuständige Präfektur auf Twitter mit.

Die Brände von Landiras und La Teste-de-Buch hätten sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kaum ausgebreitet. Einige wiederaufflammende Brände seien von der Feuerwehr eingedämmt worden, schrieb die Behörde weiter.

Die vor über einer Woche ausgebrochenen Waldbrände zerstörten über 20'600 Hektar Land. Das entspricht etwa der Fläche Stuttgarts. Tausende Menschen mussten vorsichtshalber ihre Bleibe verlassen.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Twitter