Spotify-Nutzer könnten demnächst die Möglichkeit bieten, während des Musikstreamings das entsprechende Video einzublenden.
Spotify
Spotify rechnet mit einem Zuwachs auf 187 Millionen Abo-Kunden. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Spotify spielt mit dem Gedanken, seinen Nutzern künftig Musikvideoclips anzuzeigen.
  • Damit will es der Streaming-Dienst der Konkurrenz gleich tun.

In einem Pilotprojekt kauft der Musik-Streaming-Anbieter Spotify vermehrt Videolizenzen zu den angebotenen Songs. So könnte der User künftig während der Song-Wiedergabe wahlweise das entsprechende Video einblenden lassen.

Dies berichtete eine Leakerin namens Jane Manchun Wong auf Twitter vor einigen Tagen. Auf das Feature gestossen ist Wong im Code der aktuellsten Beta-Version von Spotify, wie «9to5Google» berichtet.

Spotify schaut dabei bei Konkurrenz-Diensten ab, die sich ebenfalls grosser Beliebtheit erfreuen. Mit 130 Millionen Abonnenten ist Spotify aktuell der beliebteste Streaming-Anbieter überhaupt. Es folgen Apple Music mit 68 Millionen und darauf YouTube Music mit 15 Millionen Nutzer.

Mehr zum Thema:

Twitter Youtube Spotify