Eine TikTokerin aus den USA bereut es, ihr Kleid vor ihrer Hochzeit im Bekanntenkreis herumgezeigt zu haben. Denn: Sie merkte, dass dieses nicht allen gefiel.
hochzeit
Eine TikTokerin bereut, ihr Hochzeitskleid allen schon vor dem grossen Tag gezeigt zu haben. - TikTok/@nicolepellegrin0

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine TikTokerin würde im Nachhinein bezüglich ihres Hochzeitskleids einiges anders machen.
  • Die junge Frau machte kein grosses Geheimnis daraus – was sie jetzt bereut.
  • Denn wie sie das Kleid wirklich finden, sei den Menschen vom Gesicht abzulesen.

Vor dem grossen Tag machen viele ein grosses Geheimnis um ihr Hochzeitskleid. Eine US-TikTokerin ging damit jedoch anders um. Sie zeigte das Kleid jedem, der danach fragte – was sie jetzt bitter bereut.

Jetzt wendet sie sich mit einem eindringlichen Appell an ihre Follower: «Zeige niemandem dein Hochzeitskleid vor deinem grossen Tag!» Sie selbst habe zahlreichen Bekannten, Verwandten und Arbeitskollegen Fotos von ihrem Kleid gezeigt.

Fremde Meinungen beeinflussen eigene Wahrnehmung

Dabei erkannte sie: «Menschen sind schlechte Lügner, egal wie sehr sie es versuchen. Wenn ihnen dein Kleid nicht gefällt, wenn du es ihnen zeigst, wird man es ihrem Gesicht ansehen. Die wahren Gefühle werden zum Vorschein kommen.»

Dies färbe sich unbewusst auf den Blick das eigene Traumkleid ab. «Auch, wenn du dein Kleid wahrhaftig liebst und dich darin super fühlst», so die TikTokerin.

Würden Sie anderen Ihr Hochzeitskleid schon vor dem grossen Tag zeigen?

Ihr Tipp an zukünftige Bräute: Nur zwei bis drei Menschen, denen man wirklich vertraut und deren Meinung man hören will, zum Kleider-Shoppen mitnehmen. «So wird es am grossen Tag eine grosse Überraschung für alle. Alle deine Brautjungfern werden es das erste Mal sehen. Es ist wirklich was Besonderes.»

Und: «Du musst dich nicht mit der Meinung von Menschen herumschlagen. »

Mehr zum Thema:

Hochzeit