Ein Gast eines Restaurants im Südwesten Chinas macht in dessen Garten einen erstaunlichen Fund: Dinosaurier aus der frühen Kreidezeit lassen grüssen.
Eine Wissenschaftlerin im Forscherteam von Lida Xing untersucht die etwa 100 Millionen Jahre alte Dinosaurier-Fussabdrücke.
Eine Wissenschaftlerin im Forscherteam von Lida Xing untersucht die etwa 100 Millionen Jahre alte Dinosaurier-Fussabdrücke. - ---/Lida Xing Team/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Restaurantgast hat in China etwa 100-Millionen-jährige Dino-Fussabdrücke aufgespürt.
  • Es handelt sich dabei um Abdrücke von zwei acht Meter langen Sauropoden.
  • Zuvor verdeckte eine Hühnerfarm auf dem Gelände die Spuren.

Im Garten eines Lokals in der südwestchinesischen Stadt Leshan hat ein Gast einen aussergewöhnlichen Fund gemacht: Dinosaurier-Fussabdrücke. Paläontologen bestätigten die Entdeckung aus der frühen Kreidezeit.

Dem Dinosaurier-Enthusiasten Ou Hongtao waren auffällige Bodenvertiefungen im Garten des Restaurants in der Stadt Leshan ins Auge gefallen. Dies berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua.

dino
Eine Zeichnung eines Sauropoden. (Archivbild) - Keystone

Später bestätigte ein Team professioneller Paläontologen die Entdeckung. Demnach handelte es sich um die Abdrücke zweier etwa acht Meter langer Sauropoden aus der frühen Kreidezeit.

Finden Sie Dinosaurier faszinierend?

Laut Lida Xing, der das Forscherteam leitete, ist es das erste Mal, dass in Leshan Fussabdrücke eines Dinosauriers entdeckt wurden. Vor der Eröffnung des Restaurants hatte sich auf dem Gelände eine Hühnerfarm befunden. Deshalb waren die Spuren unter Sand und Schlamm verdeckt.

Mehr zum Thema:

Auge Xing