Michael van Gerwen (32) ist einer der beliebtesten Darts-Profis der Welt. Doch auch er ist vor Pannen nicht sicher, wie das jüngste Beispiel zeigt.
Michael van Gerwens Pfeile gingen vergessen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Michael van Gerwen gehört zum Kreis der Favoriten an der Darts-WM.
  • Der 32-Jährige ist einer der absoluten Superstars der Darts-Welt.
  • Doch auch er bleibt von organisatorischen Pannen nicht verschont.

Die Darts-WM ist in vollem Gange. Die besten Spieler der Welt kämpfen im legendären Alexandra Palace in London um den Weltmeister-Titel. Auch Michael van Gerwen darf beim wichtigsten Darts-Turnier nicht fehlen.

Doch auch der dreifache Weltmeister erhält auf der grossen Bühne im «Ally Pally» keine Sonderbehandlung. So kommt es, dass der 32-Jährige Teil einer Panne wird.

Michael van Gerwen
Michael van Gerwen ist die Verwunderung anzusehen. - Screenshot YouTube

Die Spieler gehen jeweils vor ihren Matches an den jubelnden Fans vorbei auf die Bühne. Dabei werden sie von den euphorisierten Zuschauern und ausgewählten Songs angefeuert. Allgemein sind die Fans der Darts-WM bekannt für ihre gute Laune – dementsprechend ist die Stimmung.

Verfolgen Sie die Darts-WM?

Als van Gerwen auf der Bühne ankommt, folgt der Schock: Der Darts-Star merkt, dass seine Pfeile fehlen. Wie soll er so seine Partie bestreiten? Mit fragendem Blick steht der Niederländer da.

Nach kurzer Zeit wird ihm dann sein Pfeilset übergeben. «Mighty Mike» schüttelt nur den Kopf. Er scheint für die Pfeil-Pfanne wenig Verständnis zu haben. Dennoch lässt er sich nicht aus der Ruhe bringen und gewinnt das Spiel mit 3:1.