Die Bäume erstrahlen langsam wieder in bunten Farben. In Japan wird dies mit dem Fest Momijigari gefeiert, wobei Spiritualität wichtig ist.
momijigari
Menschen bewundern die rot verfärbten Blätter im japanischen Kyoto. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Japan wird jedes Jahr im Herbst Momijigari gefeiert.
  • Im Rahmen des Festes unternehmen die Menschen Spaziergänge.
  • Dabei bewundern sie die rot verfärbten Blätter.

Alle Jahre wieder lässt der Herbst die Blätter bunte Farben annehmen, ehe sie im Winter dann von den Bäumen fallen.

Für Buddhisten ist dies eine besondere Jahreszeit, die an die Vergänglichkeit des Lebens erinnert, wie «Spot On News» berichtet. In Japan wird dem Herbst zu Ehren sogar ein Fest gefeiert.

Laute Partys gibt es bei Momijigari jedoch nicht – stattdessen bewundern die Menschen bei Spaziergängen die rot verfärbten Blätter. Spiritualität und innere Einkehr sind dabei von grosser Bedeutung. Die in Herbstfarben erleuchteten Blätter können in allen Regionen des Landes bestaunt werden.

Mehr zum Thema:

Herbst