Bei Neu-Delhi ist ein Flugzeug steckengeblieben. Dies allerdings nicht auf dem Flughafengelände, sondern unter einer Fussgängerbrücke auf einem Highway.
air india
Ein Flugzeug steckt in der Nähe vom Flughafen in Delhi unter einer Brücke fest. - Twitter/@DeepakSEditor

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Nähe von Neu-Delhi ist ein Flugzeug unter einer Fussgängerbrücke steckengeblieben.
  • Die Fluggesellschaft Air India distanziert sich von dem Vorfall.
  • Die Maschine sei abgemeldet und verschrottet.

Da stimmt etwas nicht!

Statt Tausende Meter über dem Meer zu fliegen, steckt eine Maschine der Fluggesellschaft Air India unter einer Fussgängerbrücke fest. Es geht weder vor, noch zurück, wie ein auf Twitter verbreitetes Video zeigt.

Der Autobahnabschnitt, auf dem das Flugzeug sich einklemmte, befindet sich in der Nähe des Flughafens von Neu-Delhi. Auf der Spur nebendran rasen Autos vorbei.

Doch wie kam es dazu, dass die Maschine, welche keine Flügel mehr hat, unter der Brücke endete? «Das offenbar alte Flugzeug war auf einem grossen Fahrzeug transportiert worden, als es unter der Brücke stecken blieb. Eine Nachlässigkeit seitens der Beamten und des Transporteurs», schreibt der Journalist Deepak Sharma zu seinem Twitter-Post.

Flugzeug verschrottet und verkauft

Air India distanziert sich währenddessen von dem Vorfall. «Air India hat unter keinen Umständen etwas mit dem Flugzeug zu tun», wird die Airline von «Indian Express» zitiert.

Denn: Die Maschine sei abgemeldet und verschrottet. Zum Brücken-Vorfall kam es offenbar beim Transport des verkauften Flugzeugs.

Mehr zum Thema:

Fluggesellschaft Air India Twitter