In der Innenstadt von Nashville war es am Freitag zu einer heftigen Explosion gekommen. Ein Wohnwagen wurde zur Autobombe. Drei Menschen wurden leicht verletzt
Explosion in der Innenstadt von Nashville
Einsatzkräfte arbeiten am Ort einer heftigen Explosion in der Innenstadt. Foto: Mark Humphrey - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In Nashville (USA) kam es am Freitag zu einer heftigen Explosion.
  • Drei Menschen sind mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.
  • Gemäss der Polizei wurde ein Wohnmobil als Autobombe eingesetzt.

In der Innenstadt von Nashville im US-Bundesstaat Tennessee hat es am Freitag eine heftige Explosion gegeben. Bilder des lokalen Fernsehsenders WKRN zeigten Feuerwehrautos und zunächst mehrere Feuer auf der Strasse. Rund zwei Stunden später waren die gezeigten Brände deutlich eingedämmt.

Die Polizei bestätigte auf Twitter, dass es um 6.30 Uhr am Morgen (Ortszeit) an einem Fahrzeug eine Explosion gegeben habe. Drei Menschen seien mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden, sagte ein Sprecher der Einsatzkräfte.

Die Polizei geht davon aus, dass die Explosion vorsätzlich ausgelöst wurde. Ein Wohnwagen wurde gemäss einem Sprecher als Autobombe benutzt. Auch der Bürgermeister der Stadt, John Cooper, sprach von einer «Bombe».

Wohnwagen explodiert

Bei der Explosion wurden mehrere Gebäude beschädigt. Dutzende User in sozialen Netzwerken hatten Fotos und Videos aufgenommen, auf denen schwarzer Rauch über der Innenstadt zu sehen war.

Die Polizei veröffentlichte auf Twitter ein Bild des Wohnwagens, der explodiert war. Polizeisprecher Don Aaron erklärte, dass der Wohnwagen um 1.22 Uhr an der Second Avenue in der Innenstadt parkiert wurde. Um 6.32 Uhr explodierte das Fahrzeug.

Polizei Nashville
Die Polizei veröffentlichte ein Bild des Wohnwagens, der in Nashville explodierte. - Keystone

Im Inneren habe die Polizei keine Leiche gefunden, doch es sei in der Nähe des Tatorts menschliches Gewebe entdeckt worden, so der Polizeichef John Drake. Das Gewebe werde nun analysiert.

Im Hinblick auf die Warnungen vor der Explosion sagte er: «Ich will nicht spekulieren, aber man würde vermuten, dass diese Person nicht verletzten wollte, sondern zerstören.»

Warnung vor der Explosion über Lautsprecher

Auf einem Video, das auf Youtube hochgeladen wurde, ist vor der Explosion eine Warnung zu hören: «Dieses Gebiet muss sofort evakuiert werden. Falls du diese Nachricht hörst, evakuiere jetzt.»

Polizeisprecher Aaron bestätigte gegenüber den Medien, dass die Tonaufnahme aus dem Fahrzeug stammte. Eine Frauenstimme auf dem Tonband sagte: «Dieses Wohnmobil explodiert in 15 Minuten.»

Video von der Explosion in Nashville (USA).

Nach 40 Sekunden ist eine laute Explosion zu hören. Nach etwas über zwei Minuten läuft eine Person mit einem Hund durchs Bild. Kurz danach ist auch schon das erste Einsatzfahrzeug mit Blaulicht zu sehen.

Vor der Explosion fielen Schüsse

Kurz vor der Explosion sei die Polizei wegen Schüssen alarmiert worden, den Polizisten sei vor Ort das abgestellte Wohnmobil verdächtig erschienen, sagte Polizeisprecher Don Aaron, ohne nähere Angaben zu machen.

Die sechs Beamten am Tatort verständigten die Bombeneinheit der Polizei und gingen von Haus zu Haus und drängten Bewohner, sich in Sicherheit zu bringen. Nach Ablauf des Countdowns sei es zur Explosion gekommen.

Explosion Nashville
Rauch steigt nach einer heftigen Explosion in Nashville (USA) auf.
Nashville Explosion
Ein Auto brennt nach der Explosion in Nashville.
Explosion in der Innenstadt von Nashville
25.12.2020, USA, Nashville: Eine Person geht am Ort einer heftigen Explosion in der Innenstadt entlang. Foto: Mark Humphrey
Explosion in der Innenstadt von Nashville
Rettungskräfte stehen in der Nähe des Ortes einer heftigen Explosion in der Innenstadt. Foto: Mark Humphrey

Spürhunde hätten das Gebiet nach möglichen weiteren Sprengsätzen abgesucht, aber nichts gefunden. Am Freitagabend (Ortszeit) verhängte Cooper eine Ausgangssperre für den betroffenen Innenstadtbereich.

Bürgermeister: «Haben viel Glück gehabt»

«Wir haben viel Glück gehabt», sagte der Bürgermeister von Nashville, John Cooper, angesichts der niedrigen Zahl von Verletzten. Die Sachschäden seien «begrenzt, aber spektakulär».

Etwa 41 Geschäfte seien mindestens beschädigt worden, sagte er. «Der Angriff heute früh zielte darauf ab, in dieser [weihnachtlichen] Zeit des Friedens und der Hoffnung Chaos und Angst zu verbreiten», sagte Cooper.

Nashville
John Drake (M), Polizeichef von Nashville, spricht während einer Pressekonferenz zu den Medien. - Keystone

Cooper erklärte, er sei mit dem Gouverneur im Gespräch, um für das betroffene Gebiet den Katastrophenfall auszurufen, damit zusätzliche Ressourcen für den Wiederaufbau mobilisiert werden könnten. Nun sei es an der Zeit für «Entschlossenheit, die Täter zu fassen und unsere Stadt wieder aufzubauen», sagte er.

Der amtierende US-Präsident, der Republikaner Donald Trump, und der gewählte Präsident, der Demokrat Joe Biden, wurden getrennt über die Explosion unterrichtet, wie ihre Büros mitteilten. Beide dankten den Rettungskräften und wünschten den Verletzten eine rasche Genesung.

Mehr zum Thema:

Feuer Twitter Drake Youtube Hund Tatort Angst Donald Trump Joe Biden Republikaner Explosion