Beat Feuz steigt als Partner beim Schweizer E-Bike Hersteller e-FRAMER ein. Bei den Berner Oberländern setzt man auf Schweizer Handarbeit und Kundenservice.
Beat Feuz mit einem E-Bike von e-FRAMER
Beat Feuz mit dem vollgefederten e-FRAMER-Spitzenmodell «Eiger». Daneben Adrian Schiess von e-FRAMER, Marco Greco, Head of Marketing bei Ochsner Sport, und Rainer Maria Salzgeber. - e-FRAMER

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit 2019 baut e-FRAMER in Thun Schweizer E-Bikes und verkauft sie in die ganze Schweiz.
  • Dieses Jahr sind mit Ochsner Sport und Beat Feuz zwei namhafte Partner dazugestossen.
  • e-FRAMER steht für starken Kundenservice, hohe Qualität und echte Schweizer Handarbeit.
  • Noch bis nächste Woche: 5 % Willkommensrabatt sichern und vom vollen Lager profitieren.

Dass berühmte Gesichter für bestimmte Marken Werbung machen, ist keine Seltenheit. Im Fachjargon heisst das «Testimonial» oder «Markenbotschafter».

Im Idealfall passen Marke und Botschafter so gut zusammen wie beim fettarmen «George-Foreman-Grill»: Wer mit 45 Jahren noch Schwergewichtsweltmeister wird, muss einfach ein Ernährungs-Geheimnis haben.

Im schlimmsten Fall ergeht es einem aber wie Franz Beckenbauer, den seine Fussballerkollegen damals wegen seinen Knorr-Werbungen «Suppenkasper» nannten.

E-Bikes Schweiz Beat Feuz
Das E-Bike wurde in den letzten Jahren ein immer grösserer Teil von Beat Feuz' Training. Dass der gebürtige Schangnauer da in Kontakt mit den Thuner E-Bikes kam, war also nur eine Frage der Zeit. - e-FRAMER

Es lohnt sich in jedem Fall, wenn man sich für eine Marke engagiert, an die man glaubt. Das sagte sich auch Beat Feuz, der für e-FRAMER nicht einfach Werbung macht, sondern gleich als Partner eingestiegen ist.

Aber womit hebt sich ein E-Bike von e-FRAMER denn von der Konkurrenz ab?

Schweizer Handarbeit und Kundenservice im Vordergrund – das Konzept von e-FRAMER

e-FRAMER baut seit 2019 in Thun nach der kundenfreundlichen Philosophie «Weniger ist mehr» echte Schweizer E-Bikes. Fünf unterschiedliche Modelle in maximal zwei Farbvarianten machen den Kundinnen und Kunden dabei die Auswahl denkbar einfach.

Sympathisch ist das Konzept von e-FRAMER: Jedes E-Bike wird komplett von Hand in der Schweiz montiert, dem Kunden persönlich überbracht und bei ihm zuhause feinjustiert.

E-Bike Schweiz
Neben zwei E-Mountainbikes stehen auch ein SUV-Bike und zwei alltagstaugliche Modelle wie das hier abgebildete Modell «Thun» im Angebot von e-FRAMER. Das Schloss Thun im Hintergrund macht kein Geheimnis daraus, woher die E-Bikes von e-FRAMER kommen. - e-FRAMER

Möchtest du mehr wissen über die verschiedenen Modelle? Hier geht es zu der Website von e-FRAMER.

Zum Geschäftsmodell von e-FRAMER gehört auch ihr Fokus auf den Online-Handel. Das hält den «Beamtenapparat» klein und ermöglicht es, in der Schweiz gefertigte, top ausgestattete E-Bikes zu einem attraktiven Preis anzubieten.

e-FRAMER E-Bike Schweiz Qualität
e-FRAMER setzt auf eine Wertschöpfung komplett in der Schweiz. So bleiben Arbeitsplätze in der Region und Kundinnen und Kunden bekommen ein E-Bike mit Schweizer Qualität. - e-FRAMER

Dank der Beschränkung auf fünf Modelle braucht man bei e-FRAMER wenige, hochwertige Komponenten, die man weit im Voraus einkaufen kann. Darum haben die Thuner E-Bike-Profis momentan ein gut gefülltes Lager, während Kunden andernorts manchmal monatelang auf ihr E-Bike warten.

Gemeinsam sind wir stark

Das Konzept von e-FRAMER entpuppte sich als gelungener Mix, und die Marke etablierte sich schnell am Markt. Schliesslich wurde der führende Schweizer Sportartikelhändler Ochsner Sport auf e-FRAMER aufmerksam und kaufte das Start-up im Jahr 2022.

Alle e-FRAMER-Bikes bieten Tretunterstützung bis 25 km/h. Das heisst, es gilt keine Helmpflicht, es braucht keine Mofa-Nummer und keinen Fahrausweis.

Hat dich das Video vom «Gstaad» in seinen Bann gezogen? Hier erfährst du mehr über die verschiedenen Modelle von e-FRAMER und den 5-%-Willkommensbonus.

Ochsner Sport Marketingleiter Marco Greco meinte zum Kauf von e-FRAMER: «Wir freuen uns, unseren Kunden nun unsere eigene in der Schweiz produzierte E-Bike-Marke anbieten zu können. e-FRAMER verkörpert unseren Anspruch «Swiss Premium» in jeder Hinsicht.»

E-Bike Schweiz
Die über 80 Ochsner-Sport-Filialen schweizweit sind für e-Framer ein grosser Gewinn; denn nun können Kundinnen und Kunden ihr E-Bike von e-FRAMER ganz einfach bei Ochsner in den Service bringen. Dazu werden die Bikes in ausgewählten Filialen ausgestellt und verkauft. - e-FRAMER

Ob es auch in deinem Ochsner Sport e-FRAMER ausgestellt hast, erfährst du auf ihrer Website.

Feedback vom Speed-Profi – Beat Feuz und sein E-Bike

Neben Ochsner Sport beteiligt sich auch der erfolgreichste Abfahrer der Gegenwart, Beat Feuz, am Erfolg von E-FRAMER. Seine Rolle beschränkt sich dabei nicht auf die eines Markenbotschafters, sondern er wird als Unternehmer an e-FRAMER beteiligt sein.

Da das E-Bike in seinem Training eine wichtige Rolle spielt, kann er e-FRAMER auf höchstem sportlichem Niveau Feedback geben. Und so aktiv an der Weiterentwicklung der E-Bikes von e-FRAMER mitarbeiten.

E-Bikes Schweiz e-FRAMER Feuz
Auf ein gutes Gelingen. Beat Feuz und Adrian Schiess, Marketing-Leiter von e-FRAMER. - e-FRAMER

Bis du neugierig geworden? Dann schau dir hier die E-Bikes von e-FRAMER an und profitiere vom 5-%-Willkommensbonus.