Am Snowboard-Weltcup zeigten Julie Zogg und Ladina beim Parallel-Riesenslalom eine fantastische Leistung. Sie wurden mit dem zweiten und dritten Rang belohnt.
Julie Zogg
Snowboarderin Julie Zogg präsentiert sich schon wieder in Topform. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweiz hatte am Snowboard-Weltcup in Scuol allen Grund zum Feiern.
  • Julie Zogg und Ladina Jenny schafften es beim Parallel-Riesenslalom aufs Podest.

Am Heim-Weltcup in Scuol konnten sich gleich zwei Schweizer Snowboarderinnen über einen Podestplatz freuen. Die 29-jährige Julie Zogg wurde Zweite, während es die 28-jährige Ladina Jenny auf den dritten Rang im Parallel-Riesenslalom schaffte.

Julie Zogg
Alpin-Snowboarderin Ladina Jenny fährt in den ersten zwei Weltcup-Rennen der Saison aufs Podest (Archiv). - sda - KEYSTONE/EPA/JEFF SWINGER

Zogg verlor 1,29 Sekunden auf die Siegerin Sabine Schöffmann aus Österreich. Letztere konnte sich im Halbfinal auch gegen Jenny durchsetzen. Im kleinen Final gelang es Jenny, sich gegen die Deutsche Carolin Langenhorst zu behaupten. Die beiden Schweizerinnen seien bereits zum dritten Mal gemeinsam auf dem Podest gestanden, so «FM1Today».

Mehr zum Thema:

Riesenslalom Snowboard