Gemäss seinem Berater wird der Basler Mittelfeldspieler Alexander Fransson die Rückrunde bei Lausanne bestreiten. Rückt damit Lausannes Campo ins Visier der Basler?
Alexander Fransson (rechts) geht zurück nach Schweden.
Alexander Fransson (rechts) geht zurück nach Schweden. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Gemäss Spielerberater Martin Dahlin wechselt Alexander Fransson leihweise von Basel zu Lausanne.
  • Der Schwede kam in dieser Saison zu zehn Einsätzen in der Meisterschaft.

Nach der Rückholaktion von Fabian Frei (Nau berichtete), bahnt sich ein weiterer Basler Transfer an: Gemäss dem Instagram-Profil des schwedischen Ex-Profis und jetzigem Spielerberater Martin Dahlin, wechselt dessen Schützling Alexander Fransson (23) für die Rückrunde leihweise von Basel zu Lausanne-Sport. Der fünffache schwedische Nationalspieler hat in der bisherigen Saison zehn Meisterschaftsspiele für den FCB bestritten.

Kommt jetzt Campo?

Damit könnte ein Transfer von Samuele Campo (22) von Lausanne zu Basel weiter Formen annehmen. Campo spielte bis Anfang 2016 im Basler Nachwuchs, bevor er zu Lausanne wechselte und dort zum Leistungsträger reifte.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

FC Basel