Der FC Aarau kann am Samstag den Aufstieg klarmachen. Die Fans reissen sich um die Tickets für das Vaduz-Spiel. Verkäufer versuchen fiesen Profit zu schlagen.
Philipp Bonorand, Präsident des FC Aarau, im Interview. - Nau.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ticket-Verkäufer verlangen Wucherpreise für Karten für das Aarau-Heimspiel gegen Vaduz.
  • Die Aargauer könnten den Aufstieg in die Super League feiern.
  • Gegen die Wucherpreise ist der FCA allerdings machtlos.

Vor dem heissen Saisonfinish in der Challenge League steht der FC Aarau schon mit einem Bein in der Super League. Am Samstag könnte man im Brügglifeld gegen den FC Vaduz die Rückkehr in die höchste Spielklasse fixieren.

Lässt sich Aarau den Aufstieg in die Super League noch nehmen?

Aber es ist nicht alles rosig bei den Aargauern – vor dem angedachten Fussball-Fest herrscht bei den Fans der Frust: Auf Plattformen wie tutti.ch und ricardo.ch werden nämlich Tickets zu horrenden Preisen weiterverkauft.

So gibt es etwa Kinder-Stehplatz-Tickets für 80 Franken pro Stück. Angesichts des üblichen Verkaufspreises von 6 Franken reiner Wucher. Zudem müsse laut Verkäufer am Spieltag an der Kasse ein Upgrade gemacht werden. Unmöglich – am Samstag gibt es keine Kassen.

FC Aarau gegen Ticket-Wucher machtlos

«Das ist eine Sauerei», schimpft FCA-Präsident Philipp Bonorand gegenüber Nau.ch. «Das passiert an jedem Anlass, das ist uns bewusst. Aber ich kann nicht verstehen, dass man das einfach für den eigenen Vorteil macht.»

FC Aarau Challenge League
Der FC Aarau ist in der Challenge League auf Aufstiegskurs. - keystone

Die Weiterverkäufe der Ticket-Betrüger sind dem Club-Boss ein Dorn im Auge. Aber der FC Aarau hat «keine Chance, auf solche Angebote zu reagieren». Es fehle an Personal, um diese Inserate zu verfolgen und die Tickets zu sperren.

Stattdessen bittet Bonorand die FCA-Fans, keine überteuerten Tickets zu kaufen. «Diese Menschen straft man am besten, indem sie auf ihren Tickets sitzen bleiben.»

Challenge LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Winterthur LogoFC Winterthur361871176:4565
2.FC Schaffhausen LogoFC Schaffhausen36199873:4965
3.FC Aarau LogoFC Aarau362011567:4765
4.FC Vaduz LogoFC Vaduz361812668:5860
5.FC Thun LogoFC Thun361714562:5756
6.Neuchâtel Xamax LogoNeuchâtel Xamax361414856:5450
7.FC Stade LS Ouchy LogoFC Stade LS Ouchy361216846:5044
8.Yverdon-Sport LogoYverdon-Sport3611141144:5244
9.FC Wil LogoFC Wil361117868:8041
10.SC Kriens LogoSC Kriens36329425:9313

Mehr zum Thema:

Challenge League Super League FC Vaduz Franken Auge FC Aarau