Die Titelverteidigung ist geglückt! Die Curlerinnen vom CC Aarau gewinnen den WM-Final in Calgary gegen das Team aus Russland.
Swisscurling
Die Schweizer Curlerinnen gewinnen an der WM in Calgary. - zVg

Das Wichtigste in Kürze

  • WM-Titel für die Schweizer Curlerinnen in Calgary!
  • Im Final gewinnt der CC Aarau gegen Russland mit 4:2.

Erstmals seit 15 Jahren verteidigt ein Frauenteam den WM-Titel im Curling. Und dieses Kunststück gelingt den Schweizerinnen vom CC Aarau! Im Final gewinnen das Team um Skip Silvana Tirinzoni gegen Russland mit 4:2.

In einem von viel Taktik geprägten Final behalten die Schweizerinnen das bessere Ende für sich. Mit einem 3:2 geht es ins zehnte End – und nach ihrem letzten Stein bleiben den Russinnen nur noch die Gratulationen übrig.

Curling
Die Schweizerinnen feiern den WM-Titel in Calgary. - Keystone

Starkes Turnier der Schweizerinnen

Bereits zuvor dominieren Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Alina Pätz und Silvana Tirinzoni an der WM. 13 von 14 Spielen entscheiden sie für sich, führen in allen Statistiken im kanadischen Calgary. Im Halbfinal schalten die Schweizerinnen die USA mit 7:3 aus.

Swisscurling
Den Schweizer WM-Curlerinnen gelingt gegen Dänemark ein Achterend. - zVg

Besonders in Erinnerung bleibt, neben dem WM-Titel, das Achterhaus gegen Dänemark.

Mehr zum Thema:

Silvana Tirinzoni SWISSCURLING Association