Die Schweizer Milliardärs-Tochter Nina Flohr und ihr Griechen-Prinz haben am Samstag standesamtlich geheiratet.
prinz philippos Nina Flohr
Nina Flohr und ihr Mann Prinz Philippos von Griechenland und Dänemark. - Instagram/ninaflohr
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nina Flohr hat den griechischen Prinzen Philippos geheiratet.
  • Der Prinzessinen-Titel nützt der Schweizerin allerdings nicht wirklich viel.

Sie kommt aus Baar ZG, er ist ein griechischer Königssohn ... Was wie ein Märchen klingt, ist für die Milliardärs-Tochter Nina Flohr (34) Realität.

Die Schweizerin und Prinz Philippos von Griechenland und Dänemark (auch 34) sind seit zwei Jahren glücklich.

Nina Flohr
Nina und Philippos. - Instagram/ninaflohr

Erst im September haben die beiden ihre Verlobung bekannt gegeben, nun heisst es im offiziellen Communiqué: «Die unmittelbare Familie gratuliert dem glücklichen Paar nach der Zeremonie.» Das ging aber schnell!

Prinz Philipos & Nina Flohr haben heimlich geheiratet

Flohr und ihr Prinz haben sich klammheimlich im Schweizer Luxus-Skiort St. Moritz die ewige Liebe geschworen. Bei der standesamtlichen Trauung waren lediglich König Konstantin (80) und Papi Thomas (60) anwesend.

Nina Flohrs Vater Thomas gründete die Privatfluggesellschaft «VistaJet» und soll über ein Vermögen von rund 2,3 Milliarden Franken verfügen. Ninas Mami, Katharina Konecny, ist Gründerin der «Vogue»-Magazine in Russland und Griechenland.

nina
Thomas Flohr ist der Vater von Nina. - Instagram / @vistajet

Bald wollen sich die beiden Turteltauben auch kirchlich das Jawort geben. Wo und wann ist allerdings noch streng geheim.

Der Royal-Titel Prinzessin von Griechenland nützt Nina Flohr nicht viel. Die Griechen haben die Monarchie Ende 1973 offiziell abgeschafft.

Mehr zum Thema:

Liebe Franken Vater