In der Nacht auf den 1. Januar 2022 kam Liun Nicca unter Ertönen von Feuerwerk im Stadtspital Zürich Triemli zur Welt und ist wohlauf.
Neujahrsbaby 2022: Liun. - Stadtspital Zürich

Neujahrsbaby Liun kam kurz nach Mitternacht um 1.56 Uhr zur Welt und ist somit das erste Baby, welches 2022 am Stadtspital Zürich das Licht der Welt erblickte.

In der Nacht auf den 1. Januar 2022 kam Liun Nicca unter Ertönen von Feuerwerk zur Welt und ist wohlauf. Liun wurde knapp zwei Stunden nach Mitternacht geboren und ist somit das erste Baby des Jahres 2022 am Stadtspital Zürich.

Auch Stunden nach der Geburt döst er friedlich vor sich hin

Seinem Namen wird Liun (rätoromanisch für Löwe) noch nicht gerecht. Laut Mama Anina Nicca war Liun schon während der Schwangerschaft sehr ruhig. Auch Stunden nach der Geburt döst er friedlich vor sich hin und lässt sich von niemandem stören.

Liun ist das erste Kind von Mama Anina und Papa Matthias. «Die Geburt während des Jahreswechsels zu erleben, war etwas Besonderes, denn es schien fast so, als würde die Welt mit all dem Feuerwerk den kleinen Liun auf der Welt willkommen heissen», so Mama Anina.

Team der Frauenklinik ist jederzeit bereit

Im Jahr 2021 kamen in der Frauenklinik des Stadtspitals Zürich Triemli 2391 Kinder auf die Welt – ein neuer Geburtenrekord.

Die Frauenklinik des Stadtspitals Zürich bietet ein breites Spektrum an Schwangerschaftsbetreuung und Geburtshilfe an und begleitet Mutter und Kind auch nach der Geburt, im Wochenbett und unterstützt bei Stillbeginn.

Mehr zum Thema:

Schwangerschaft Feuerwerk Mutter