Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwoch, 5. Januar, im Stadtzürcher Kreis 1 einen Mann verhaftet, der gefälschte Markenuhren zum Kauf angeboten hat.
Kantonspolizei Zürich. - Kantonspolizei Zürich

Aufgrund von polizeilichen Hinweisen konnten Fahnder bei einer Kontrolle im Stadtkreis 1 einen 35-jährigen Italiener verhaften, der eine hochstehend gefälschte Armbanduhr aus dem Luxussegment für den Verkauf bei sich hatte. Die Fälschung, der im Original über zehntausend Franken teuren Uhr, bot der Mann für mehrere Hundert Franken an.

Bei den anschliessenden Hausdurchsuchungen stellten die Polizisten weitere Hinweise fest, dass der Mann mutmasslich mit gefälschten Luxusuhren handelt.

Bei der polizeilichen Befragung zeigte sich der Mann geständig. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat wegen Widerhandlung gegen das Markenschutzgesetz verantworten müssen.

Mehr zum Thema:

Franken Verkauf