Die Auswertung der Qualitätsindikatoren zeigt eine hohe medizinische Behandlungsqualität sowie tiefe Komplikations- und Mortalitätsraten in Zürich.
Der Zürcher Predigerplatz: Das Niederdorf gehört zu den bevorzugten Wohngebieten der Limmatstadt.
Der Zürcher Predigerplatz: Das Niederdorf gehört zu den bevorzugten Wohngebieten der Limmatstadt. - Keystone

Das Stadtspital Zürich setzt seit vielen Jahren auf Qualitätsmessungen. Das Ziel ist die Optimierung der Behandlungsqualität von Patientinnen und Patienten. Zudem setzt sich das Stadtspital Zürich seit 2018 aktiv für die Ziele von «Smarter medicine – choosing wisely Switzerland» ein. Dabei werden die Mitarbeitenden für das Thema medizinische Über- und Fehlversorgung sensibilisiert sowie dafür, die Patientinnen und Patienten bei wichtigen Behandlungsfragen noch stärker mitentscheiden zu lassen.

Zahlen und Fakten rund um die Qualität

Die Klinik für Herzchirurgie am Stadtspital Zürich Triemli gehört zu den führenden Kliniken der minimal-invasiven Herzchirurgie. Neben einem besseren kosmetischen Ergebnis führen minimal-invasive Eingriffe zu weniger Infektionen und zu einer schnelleren Genesung. Die Infektionsraten liegen signifikant tiefer als erwartet. Hervorragende Ergebnisse zeigt die Klinik auch beim Ergebnis von Operationen: 2021 wurden 233 Patientinnen und Patienten an den Herzkranzgefässen operiert.

Einem Viertel der Fälle war ein Herzinfarkt vorausgegangen. 99,6 Prozent dieser Patienten konnten erfolgreich behandelt werden. In der Neurologie und Stroke Unit konnte das rasche Eingreifen der Fachpersonen bei Schlaganfällen überdurchschnittlich viele Leben retten und bleibende Schäden verhindern. Eine sehr gute Behandlungsqualität zeigt sich auch in der Viszeralchirurgie, der Gefässchirurgie und der Urologie.

Hervorragende Qualität trotz Pandemie

Trotz der Bewältigung der Corona-Pandemie wurde am Stadtspital Zürich eine hohe medizinische Qualität und eine optimale Versorgung der Covid-Patientinnen und Patienten gewährleistet. Zudem hat die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) die Long-Covid-Sprechstunde im Waid als Musterbeispiel für zeitgemässes, interprofessionelles Arbeiten ausgezeichnet.

In diversen Audits und Inspektionen wurden die qualitativen Anforderungen von Normen, Standards und Richtlinien an die jeweiligen Bereiche überprüft. Alle Akkreditierungen und Zertifizierungen des Stadtspitals Zürich bleiben bestehen oder werden erneuert.

Hohe Zufriedenheit bei Patienten

Als Mitglied der Initiative Qualitätsmedizin übertrifft das Stadtspital Zürich die bestehenden gesetzlichen Anforderungen zur Qualitätssicherung und setzt im Interesse bester Medizin und grösstmöglicher Patientensicherheit hohe Massstäbe.

Das zeigen auch die Rückmeldungen: 83,1 Prozent der Patienten waren zufrieden mit der Qualität der Behandlung, 90,4 Prozent hatten das Gefühl, dass sie auf ihre Fragen verständliche Antworten erhalten haben. Die Kinderklinik im Stadtspital Zürich Triemli wird von 87,6 Prozent der Eltern in ihrem Freundeskreis und in ihrer Familie weiterempfohlen.

Mehr zum Thema:

Herzinfarkt Coronavirus