Neu können im Kanton Zürich auch Personen der Impfgruppen B, C, D und E einen Impf-Termin buchen. Im April stehen noch 78'500 Termine zur Verfügung.
Beschluss Impfungen
Der Hausarzt Josef Widler (l) impft in seiner Schweizer Praxis in Zürich-Altstetten Hans Koller mit dem Impfstoff von Moderna gegen das Coronavirus. - dpa

Neu können im Kanton Zürich auch Personen der Impfgruppen B, C, D und E einen Impf-Termin buchen. Im April stehen noch 78'500 Termine zur Verfügung.

Damit können sich Personen ab 65 Jahren (Gruppe C) für eine Impfung anmelden, solche mit Vorerkrankungen mit höchstem Risiko (Gruppe B) sowie mit chronischen Krankheiten (Gruppen D und E), wie die kantonale Gesundheitsdirektion am Mittwoch mitteilte.

Die Registrierung für einen Impf-Termin erfolgt über die Webseite der Gesundheitsdirektion.