Ein parkiertes Auto ist am Sonntag, 26. Dezember, in Brand geraten. Ein Passant hat sofort reagiert und den Brand mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpft.
Brand
Das Auto erlitt Totalschaden. - Zuger Polizei

Am Sonntag, um 17.30 Uhr, beobachtete ein Passant, dass an der Sihlbruggstrasse in Baar Rauch aus einem bei einer Garage abgestellten Auto drang. Bereits waren auch kleinere Flammen zu sehen.

Der Mann reagierte umgehend, behändigte bei einer Tankstelle in der Nähe einen Feuerlöscher und löschte die Flammen. Die wenig später eintreffenden Feuerwehrleute der Feuerwehr Baar kontrollierten die Brandstelle und stellten sicher, dass das Feuer vollständig gelöscht ist und keine Glutnester mehr vorhanden sind.

Verletzt wurde niemand. Das Auto erlitt Totalschaden.

Als Brandursache steht ein technischer Defekt am Fahrzeug im Vordergrund. Durch die rasche Reaktion des 38-jährigen Ersthelfers wurde keine weiteren Fahrzeuge beschädigt.

Mehr zum Thema:

Totalschaden Feuerwehr Feuer