Bei einem Verkehrsunfall in Murgenthal AG sind alle drei Insassen eines Autos mittelschwer verletzt worden. Der Wagen war am Sonntag aus unbekannten Gründen von einer Strasse abgekommen, einen Abhang hinuntergerutscht und mit einem Baum kollidiert.
Vordemwald
Das Zeichen der Kantonspolizei Aargau (Symbolbild). - Keystone

Die 37-jährige Lenkerin, ihr 39-jähriger Beifahrer sowie ein fünfjähriges Kind wurden mit mehreren Ambulanzen und einem Helikopter in verschiedene Spitäler transportiert. Die Verletzten stammen aus dem Kanton Bern, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Der Unfall ereignete sich am Nachmittag auf der Zofingerstrasse in Richtung Vordemwald. Die Polizei wurde kurz vor 14.30 Uhr alarmiert. Warum das Auto von der Strasse abkam, war zunächst unklar. Auf Bildern der Polizei war zu sehen, wie die Strasse schneebedeckt war. Die Polizei leitete Ermittlungen ein. Nach dem Unfall war die Strasse rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Totalschaden Helikopter