Der Gemeinderat fordert die Täterschaft, die den roten Platz beschädigt haben, auf, sich bis am 30. September 2021 bei der Gemeindekanzlei zu melden
Hägglingen Gemeindehaus - Hägglingen.
Hägglingen Gemeindehaus - Hägglingen. - nau.ch / jpix.ch

Wie die Gemeinde Hägglingen berichtet, Am 9. September 2021 hat die beauftragte Firma den Schaden behoben und den Platz wieder in Stand gestellt. Der Gemeinderat rechnet dafür mit Mehrkosten im vierstelligen Bereich.

Obwohl der Platz wiederum vollständig abgesperrt wurde, musste unser Hausdienst gleichentags feststellen, dass zwischen 18 und 19 Uhr wieder Personen den Platz unerlaubterweise betreten haben und damit erneut einen beachtlichen Schaden verursacht haben.

Der Gemeinderat ist nicht gewillt, die beiden Sachbeschädigungen hinzunehmen. Da Hinweise auf die Täterschaft bestehen, wird gegen sie eine Strafanzeige eingereicht. Der Gemeinderat ist jedoch bereit, den Beteiligten die Möglichkeit zu geben, sich zu stellen, um die Angelegenheit anderweitig regeln zu können.

Aufruf der Gemeinde

Der Gemeinderat fordert die Täterschaft, die den roten Platz am Dienstag, 7. September 2021, nach 20 Uhr und am Donnerstag, 9. September 2021, zwischen 18 und 19 Uhr beschädigt haben auf, sich bis am 30. September 2021 bei der Gemeindekanzlei zu melden. Ebenso bittet er die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu den beiden Beschädigungen.

Mehr zum Thema:

Hägglingen