Hendschiken besass Ende 2020 in der Abfallrechnung ein Vermögen von rund 444'000 Franken. Per 1. Januar 2022 wurde eine Gebührenreduktion beschlossen.
Turm Hendschiken. - Hendschiken
Turm Hendschiken. - Hendschiken - Nau.ch / Chantal Siegenthaler

Die Gemeinde Hendschiken besass per Ende 2020 in der Abfallrechnung ein Vermögen von rund 444'000 Franken. In den nächsten Jahren besteht im Bereich der Abfallbeseitigung kein Investitionsbedarf.

Die Abfallwirtschaft erzielt jährlich Überschüsse zwischen 35'000 Franken und 45'000 Franken . Der Gemeinderat hat deshalb per 1. Januar 2022 Gebührenreduktionen beschlossen. Die Gebühren finden sich auf der Webseite der Gemeinde.

Mit diesen Gebührenreduktionen und der Anpassung der Entschädigungen für die Papiersammlung wird das Abfallguthaben in den kommenden Jahren moderat abgebaut. Die Eigenwirtschaftlichkeit des Betriebes bleibt jedoch gewährleistet.

Kehrichtmarken und Vignetten

Die Kehrichtmarken, Grüngut-Plomben und die Grüngut-Jahresvignetten können wie bisher im Volg Laden in Hendschiken und im Coop Pronto Shop in Hendschiken bezogen werden.

Mehr zum Thema:

Franken Coop Volg Hendschiken