Der schwedische Handballspieler Markus Sjöbrink steht der Pfadi Winterthur aus gesundheitlichen Gründen bis auf Weiteres nicht mehr zur Verfügung.
Markus Sjöbrink
Markus Sjöbrink - Pfadi Winterthur

Markus Sjöbrink wird dem QHL-Team von Pfadi Winterthur Handball bis auf Weiteres leider nicht zur Verfügung stehen. Der 25-jährige Kreisläufer, der auf diese Saison hin aus Schweden vom Traditionsverein Lugi HF zum Schweizer Meister stiess, weilt aus gesundheitlichen Gründen in seiner schwedischen Heimat.

Die Vereinsverantwortlichen stehen dabei in engem Austausch mit dem Stammspieler und Leistungsträger, werden ihm auf seinem Weg alle Unterstützung und Zeit geben und freuen sich auf seine Rückkehr in die Schweiz sowie aufs Spielfeld.