Am Samstag, dem 18. Juni 2022, traf sich der EHC Winterthur Verein in der Aula der Kantonsschule Büelrain zur 59. ordentlichen Generalversammlung.
Generalversammlung EHC Winterthur Verein
Generalversammlung EHC Winterthur Verein. - EHC Winterthur

Der Vereins-Präsident Marcel Truninger durfte Mario Antonelli, CEO und Sportchef der EHC Winterthur Sport AG, als Redner begrüssen. So erfuhren die GV Teilnehmer des Vereins aus erster Hand die News von der EHC Winterthur Sport AG.

Der Präsident Marcel Truninger, startete die Generalversammlung mit dem Rückblick der Saison 21/22.

Nicht überraschend, hat Covid in der letzten Saison eine zentrale Rolle gespielt. Die sich ändernden Bedingungen haben die Vereinsleitung, im Speziellen den Sportchef Jürg Wuffli und sein Team, stark gefordert. Gemeinsam haben sie es mit grossem Einsatz verstanden, aus den Möglichkeiten das Beste herauszuholen.

Finanziell steht der Verein gut da. Die an der GV 2021 gesteckten finanziellen Ziele konnten trotz eines covidbedingt finanziell wilden Jahres übertroffen werden. Beachtlichen Mindereinnahmen durch ausgefallene Events und Sponsoren Beiträge stehen Minderausgaben entgegen. Seit der GV ‘18 kann der EHCW Verein einen Gewinn und ein wachsendes Eigenkapital präsentieren.

Eine Schweigeminute für Hansruedi Baumann

Mit einer Schweigeminute gedenken die Anwesenden Ehrenmitglied Hansruedi Baumann. Hansruedi war sein ganzes Leben ein fester Wert des Vereins. Er ist letztes Jahr am 12. Oktober 2021 verstorben.

Die Zusammenarbeit mit der neben der Eishalle Deutweg gelegenen Sportschule «Talent Campus» bleibt auf hohem Niveau. Die Hockeynachwuchstalente des Vereins haben einen guten Anteil. Sie werden im Verein durch Adrian Wichser professionell betreut.

Die Zusammenarbeit im Young Flyers Verbund läuft seit bereits fünf Jahren. Der fortbestand ist bis Saison 2022/2023 gesichert.

Rückblickend auf das letzte Vereinsjahr kann festgehalten werden, dass sich Spieler, Trainer, Staffmitglieder, Mannschaftsleiter, alle Betreuer, Donatoren, Sponsoren, Römerclubmitglieder, alle Helfer, die Fans, das Sportamt Winterthur, das ganze Eishallenteam und nicht zuletzt der Vorstand alle mit grossem Elan für den Hockeysport in Winterthur einsetzen.

Mehr zum Thema:

Trainer