Wie die Gemeinde Ettiswil berichtet, kann man sich von 16. bis 20. November 2021 spontan und ohne Voranmeldung auf der Bühne der Büelacherhalle impfen lassen.
Impfwoche
Eine Frau lässt sich impfen. (Symbolbild) - dpa

Vom 16. bis 20. November 2021 ist es in Ettiswil möglich, sich spontan und ohne Voranmeldung gegen COVID-19 impfen zu lassen. Das dezentrale Impfzentrum befindet sich auf der Bühne der Büelacherhalle. Die Betriebszeiten sind täglich von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 19 Uhr.

Für die Impfung braucht es einen amtlichen Ausweis und idealerweise die Krankenkassenkarte.

12- bis 15-Jährige müssen zwingend eine vollständig ausgefüllte Einverständniserklärung vorlegen, die von der gesetzlichen Vertretung (im Regelfall die Eltern) mitunterzeichnet ist.

Im temporären Impfzentrum in Ettiswil gibt es auch Booster-Impfungen für Personen ab 65 Jahren, die bereits zwei Mal geimpft sind. Auch für diese Auffrischimpfungen ist keine Anmeldung erforderlich.

Bei den sogenannten «Walk-in»-Angeboten ohne Voranmeldung kann es zu Wartezeiten kommen. Impfen ohne Wartezeit gibt es dank einer Anmeldung und einem fixen Termin in den kantonalen Impfzentren, im Luzerner Kantonsspital LUKS, in verschiedenen Hausarztpraxen oder Apotheken.