Wie die Gemeinde Wil berichtet, werden die Hauptschulwege auf dem ehemaligen Stadtgebiet Wil im Herbst 2021 überprüft.
wil st. gallen
Wil SG. (Symbilbild) - Google

Im Herbst 2021 werden die Hauptschulwege auf dem ehemaligen Stadtgebiet Wil überprüft. In einem ersten Schritt werden die Schüler befragt. Das Vorgehen orientiert sich am Schulwegkonzept Bronschhofen/Rossrüti, welches bereits in Umsetzung ist.

Auf zur Verfügung gestellten Vorlagen erfassen die Schüler ihren individuellen Schulweg, bezeichnen ihr jeweiliges Verkehrsmittel und verorten allfällige Gefahrenstellen. In der Folge wertet die Stadt die Daten aus und entwickelt Massnahmen, um Gefahren zu entschärfen.

Die Befragung findet in den städtischen Oberstufenschulen Lindenhof und Sonnenhof sowie der Schule St.Katharina statt; zudem in den Primaschulen Allee, Matt, Kirchplatz, Tonhalle, Lindenhof und den dazugehörigen Kindergärten.

Mehr zum Thema:

Herbst Daten