Bei der Kollision zwischen zwei Autos am Mittwoch, 29. Dezember, in Kradolf entstand Sachschaden.
Kantonspolizei Thurgau
Ein Fahrzeug der Kantonspolizei Thurgau. (Archivbild) - Kantonspolizei Thurgau

Ein 53-jähriger Autofahrer war kurz nach 22.45 Uhr auf der Bleickenrütistrasse in Richtung Hauptstrasse unterwegs und wollte bei der Verzweigung nach links abbiegen. Bei der Einfahrt in die Hauptstrasse kam es zur Kollision mit einem Auto einer 30-Jährigen, die in Richtung Sulgen unterwegs war.

Verletzt wurde niemand, es entstand geringer Sachschaden. Da der Atemalkoholtest bei der 30-jährigen Schweizerin einen Wert von 1,11 mg/l ergab, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme und Urinprobe an. Ihr Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamts eingezogen.

Mehr zum Thema:

Sachschaden