Wie die Gemeinde Visp berichtet, kann der Parkplatz im Litternaquartier wegen notwendiger Instandsetzungsarbeiten bis circa Ende Mai 2022 nicht genutzt werden.
Das Rathaus von Visp am St. Martiniplatz, in dem ein Teil der Gemeindeverwaltung untergebracht ist.
Das Rathaus von Visp am St. Martiniplatz, in dem ein Teil der Gemeindeverwaltung untergebracht ist. - Nau.ch / Ueli Hiltpold

Aufgrund des derzeitigen Zustandes muss der Parkplatz «Pulverturli» im Litternaquartier dringend saniert werden. Die Sanierungsarbeiten laufen seit Montag, 2. Mai 2022, und dauern ungefähr zwei bis drei Wochen.

Während der Sanierungsarbeiten muss der gesamte Parkplatz gesperrt werden. Die beauftragte Bauunternehmung U. Imboden AG, Visp wird bemüht sein, die Beeinträchtigungen für die Anwohnerschaft auf ein mögliches Minimum zu reduzieren.

Mehr zum Thema:

Visp