Nachdem Zebrafink Cicero aufgefunden wurde, sucht der Berner Tierschutz nun ein neues Heim für ihn.
Zebrafink
Zebrafink Cicero sucht Anschluss in einer neuen Gruppe. - Berner Tierschutz

«Cicero sucht Anschluss in eine bereits bestehende Gruppe», schreibt der Berner Tierschutz über den aufgefundenen Zebrafink. Ciceros Alter ist unbekannt. «Zebrafinken müssen fliegen können und brauchen daher eine grosse Voliere.»

Die Voliere in Ciceros Heim müsse mindestens eine Fläche von zwei Quadratmetern und eine Höhe von zwei Metern haben. Ausserdem sollten zwei bis sechs Tiere darin Platz haben.

«Am liebsten wäre uns eine Aussenvoliere mit einem im Winter beheizten Haus, Naturästen und Bademöglichkeiten.» Der Vogel werde nicht an Käfighaltung abgegeben. «So ist eine artgerechte Haltung möglich.»

Interessierte melden sich unter info@bernertierschutz.ch

Mehr zum Thema:

Tierschutz