Der FC Thun Berner Oberland hat morgen Samstag, 14. Mai 2022, ein Auswärtsspiel gegen den FC Wil 1900.
Fussball
Fussball. - Nau

In der letzten Auswärtspartie der Saison trifft der FC Thun Berner Oberland auf den FC Wil 1900. Anpfiff ist morgen Abend, 14. Mai 2022, um 20:15 Uhr. Die letzten beiden Partien dieser herausfordernden Saison seien noch sehr wichtig, betont FC Thun-Verteidiger Pius Dorn. «Es geht darum, ein gutes Gefühl mit in die Sommerpause und dann in die Vorbereitung mitzunehmen», so Dorn.

Der 25-jährige Deutsche fehlte im letzten Spiel gegen Schaffhausen erstmals in dieser Saison gesperrt. «Ich war auf der Tribüne nervöser als auf dem Platz und bin nun froh, dass ich wieder dabei bin», sagt er weiter. Fraglich ist derzeit noch der Einsatz von Stürmer Alexander Gerndt, welcher eine leichte Verletzung am Fuss auskuriert.

Roland Ndongo sitzt zudem gegen Wil eine zweite Spielsperre ab. Die Bilanz der Thuner gegen den FC Wil 1900 ist in dieser Saison gespalten. Nach dem man im Dezember eine der schwierigsten Partien gegen die Wiler mit 2:4 verloren hatte, gelang im Februar ein sehr gutes Spiel und ein 3:0 Sieg. 

Das letzte Duell zwischen Wil und Thun wartet morgen Abend um 20:15 Uhr. Die Partie kann als unkommentierter Livestream auf blue Sport verfolgt werden. 

Mehr zum Thema:

FC Wil FC Thun Berner Oberland